vertiefungsmöglichkeiten

 

Das Vertiefen der eigenen Achtsamkeitspraxis ist in in vielfältiger Form möglich.

Eine einfache Schrittfolge ist zum Beispiel:

 

Das Üben ein und derselben Achtsamkeitstechnik

1.  am geschützten Ort, in Stille und mit geschlossenen Augen, sitzend.

2.  am geschützten Ort, in Stille und mit geöffneten Augen, sitzend.

3.  am geschützten Ort, in Stille und mit geschlossenen Augen, stehend.

4.  am geschützten Ort, in Stille und mit geöffneten Augen, stehend.

5.  am geschützten Ort, in Stille und mit geöffneten Augen, langsam gehend.

6.  am geschützten Ort, in Stille und mit geöffneten Augen, schneller gehend.

7.  mit geöffneten Augen, leichte Tätigkeiten verrichtend.

8.  mit geöffneten Augen, komplexere Tätigkeiten verrichtend.

9.  mit geöffneten Augen, während eines einfachen Gesprächs.

10. mit geöffneten Augen, während eines schwierigen Gesprächs.

 

Wichtig ist, dass Sie "dran bleiben". Immer wieder neu. Einigen Menschen fällt es leichter in einer Gruppe zu üben. Für diese Menschen haben wir verschiedene Angebote:

 

 

Weitere Infos und Termine finden Sie unter der jeweiligen Rubrik im grünen Kasten, rechts.

Sollten Sie weiterführende Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter:

info (ät) fokusachtsamkeit.org